Skip to main content

Herzliches Lokstedt e.V.

Der Verein Herzliches Lokstedt e.V. betreut und begleitet die Bewohner (Asylbewerber, Asylberechtigte, Anerkannte Flüchtlinge, Menschen mit Aufenthaltsduldung) von Unterkünften in Lokstedt. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer können sich in verschiedenen Arbeitsgruppen engagieren: Arbeit, Ausbildung, Praktikum / Begleiten, Dolmetschen / Come Together / Deutsch / Kinderbetreuung / Kleiderkammer / Kreativcafé / Mobile Fahrradwerkstatt / Sport / Wohnungssuche.

Details zur Einrichtung

Beschreibung:

Der Verein Herzliches Lokstedt e.V. betreut und begleitet Flüchtlinge und MigrantInnen. Dies geschieht vor allem durch die zahlreichen offenen, regelmäßigen Angebote vor allem in Lokstedt und Eidelstedt, aber auch darüber hinaus z.B. durch Patenschaften.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer können sich bei den verschiedenen Angeboten mit Schwerpunktaktivitäten (Kochen, Deutsch, Nähen, Fußball, Basketball, Arbeitswelten, Frauen) engagieren, in Projekten oder auch als Paten und Patinnen.

Kontakt

Adresse:

Herzliches Lokstedt e.V.

Julius-Vosseler-Straße 193, c/o Lenzsiedlung e.V.,

22527 Hamburg

Tel.: 040 / 57 00 87 10

E-Mail schreiben

zur Homepage

Alle ehrenamtlichen Angebote:

Bereits seit 2013 engagieren wir uns aktiv in der Unterstützung von Flüchtlingen und MigrantInnen.Hierfür suchen wir immer MitmacherInnen. Diese dienen aber vor allem der Begegnung, Kennenlernen und gemeinsamen Aktivitäten - so dass man sich kennenlernen kann und idealerweise Patenschaften entstehen. Diese begleiten und unterstützen wir natürlich.

Durch die Teilnahme bei unseren Angeboten hat man sehr gute Möglichkeiten, sich ganz unkompliziert zu orientieren. Natürlich vermitteln wir bei Bedarf auch gezielt. Die Art und Umfang der Patenschaft bestimmt jeder selbst - der häufigste Wunsch ist einfach Kontakt, Unterstützung beim Lernen und Anwenden der deutschen Sprache, Hausaufgaben, Unternehmungen, Austausch, aber natürlich auch Konkreteres wie Unterstützung bei der Jobsuche, Wohnungssuche oder ähnliches. Dabei unterstützen wir als Team mit unseren Erfahrung, Wissen, Kontakten und Informationen. Ca. 2 Stunden pro Woche sollte man schon einplanen, die aber individuell vereinbart werden. Wir sind aktiv vor allem in Lokstedt, Stellingen, Eidelstedt und Umgebung. Auf unserer Webseite gibt es auch viele Informationen und Impressionen. Wir haben Angebote im Bereich Sport, Bildung, Kochen, Nähen uvm. und sind dabei auch weitere Angebote und Gruppen aufzubauen - hier wird es verstärkt um Wissensvermittlung in vielfältiger Art, Deutsch anwenden, Beruf, Ausbildung und Wohnungssuche gehen.

Der Verein Herzliches Lokstedt e.V. bietet zahlreiche Angebote für Geflüchtete an zentralen Orten in Lokstedt und Umgebung an. Die Angebote finden in Kooperationen mit Bürgerhäusern und Turnvereinen statt. Sie sollen vor allem Begegnung, Kontakt und Kennenlernen ermöglichen.

Für das Kreativcafé im Bürgerhaus Lenzsiedlung in Lokstedt suchen wir noch Unterstützung. Es findet jeden Freitagnachmittag von 15 - 18 Uhr statt.  Das Kreativcafé ist ein offenes Angebot für Flüchtlinge, MigrantInnen und Einheimische. Wir nähen und sind kreativ in einer offenen und entspannten Atmosphäre. Dabei lernen wir miteinander und voneinander. Wir bessern aus, nähen um oder machen neue Taschen, Anziehsachen oder auch Spielzeuge. Wir verschönern Vorhandenes und bedrucken Stoffe. Materialien wie Stoffe, Garn und  Nähmaschinen  sind schon vor Ort.

Das Kreativcafé erlebt zur Zeit einen sehr guten Zulauf von Frauen aus allen Regionen dieser Welt, die dieses Angebot gerne annehmen. Deshalb suchen wir noch weitere Freiwillige, die bei der Betreuung und Organisation des Angebots unterstützen möchten. Das heißt die Türen aufzuschließen, Kaffee und Getränke vorzubereiten, beim Auf- und Abbau zu helfen, einfach dabei sein, etc.. Die Näharbeiten laufen selbstständig.  Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig. Aber auch NähexpertInnen sind natürlich gerne gesehen!

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, melden Sie sich gerne bei uns.

Jeden Donnerstag Abend geht es im Bürgerhaus der Lenzsiedlung heiß her! Es wird geschnippelt, gekocht, gebacken und nebenbei geredet oder beraten. Parallel findet ein Deutschangebot statt (koordiniert von einem pensionierten Deutschlehrer). Anschließend wird gemeinsam gegessen und aufgeräumt. Von 18:00 - 21:00 Uhr treffen sich Flüchtlinge, MigrantInnen und Einheimische im Bürgerhaus Lenzsiedlung.

Der Verein Herzliches Lokstedt e.V. sucht für dieses Angebot noch Engagierte, die vor allem Spaß am gemeinsamen Austausch haben. Belohnt wird das Engagement jedes Mal mit einem leckeren Essen und vielen neuen Erfahrungen.

Wir freuen uns auch sehr, hier z.B. Sprachpatenschaften zu vermitteln. Es ist eine sehr gute Möglichkeit mit- und voneinander zu lernen. Ein, zwei Stunden in der Woche sind da oft schon sehr hilfreich! Wer gern auch als KoordinatorIn eines solchen Angebotes mitwirken möchte, ist herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Der Verein Herzliches Lokstedt e.V. engagiert sich für Integration, v.a. für Flüchtlinge und MigrantInnen in Lokstedt, Eidelstedt und Umgebung. Die ehrenamtlichen UnterstützerInnen können sich in verschiedenen Projekten engagieren. 

Für das Sportangebot sucht der Verein Herzliches Lokstedt noch basketballbegeisterte Menschen mit Herz. Jeden Sonntag von 14:00 – ca.17:00 Uhr wird in einer Sporthalle in Lokstedt (im Sommer auch draußen) fleißig Basketball gespielt.

Das Angebot in Kooperation mit GWE (Grün-Weiss Eimsbüttel) richtet sich an alle basketballbegeisterten Frauen und Männer auf jedem Level ab 16 Jahre. Dabei ist der Verein immer auf der Suche nach neuen Ehrenamtlichen zum regelmäßigen Begleiten und Mitspielen. Auch Trainer und Koordinatoren werden immer wieder gebraucht. Eine Sache, die sich wirklich lohnt und echt Laune macht, hier engagieren sich inzwischen auch Flüchtlinge und Migranten selbst.

Jeder, der mal reinschnuppern möchte, ist herzlich eingeladen. Bitte einfach melden!